Wohnungsgenossenschaft Nünchritz
Wohnungsgenossenschaft Nünchritz
Wohnungsgenossenschaft Nünchritz
Wohnungsgenossenschaft Nünchritz
Wohnungsgenossenschaft Nünchritz
Wohnungsgenossenschaft Nünchritz

EIN BLICK

ZURÜCK

Die Geschichte der WG Nünchritz beinhaltet schon immer gutes Wohnen.

UNSERE GESCHICHTE

Zielsetzung war die gemeinsame Schaffung von Wohnraum, um der immer prekärer gewordenen Wohnungsnot zu begegnen.

In den Folgejahren schufen die Genossenschaftsmitglieder unter großem persönlichen Einsatz die Wohngebiete Justus-v.-Liebig-Ring 1-8, Karl-Liebknecht-Ring 16-24 sowie Karl-Marx-Straße 29 und 31 a-f. 

Umfangreiche Modernisierungen im Innen- und Aussenbereich am Gebäudebestand wurden ab 1992 durchgeführt. Eine bedeutsame Maßnahme war unter anderem der Anbau von insgesamt 12 Personenaufzügen.

In der Folgezeit entwickelte sich die Wohnungsgenossenschaft Nünchritz eG mit Ihren heute 234 Wohneinheiten zu einem stabilen und sicheren Anbieter von gepflegten und preiswerten Wohnraum.

Wohnungsgenossenschaft Nünchritz

Im Juni des Jahres 1958 fanden sich 50 Beschäftigte des damaligen Chemiewerkes Nünchritz zu einer gemeinsamen Beratung zusammen, in deren Ergebnis die Arbeiter-wohnungsgenossenschaft gegründet wurde. 

Wohnungsgenossenschaft Nünchritz
Wohnungsgenossenschaft Nünchritz

Wohnungsgenossenschaft Nünchritz
Wohnungsgenossenschaft Nünchritz

Wohnungsgenossenschaft Nünchritz
Wohnungsgenossenschaft Nünchritz

Wohnungsgenossenschaft Nünchritz
Wohnungsgenossenschaft Nünchritz

1/4